Früher mal berühmt: Dora und Hubert Kleemann werden neunzig Jahre alt

2016-02-16 12.03.39Das Ehepaar Dora und Hubert Kleemann hat vor vierzig Jahren die Altarkreuze gestaltet, die seit 1976 in Rotberg und in Waßmannsdorf unsere Kirchen verschönern. Mit ihren leuchtenden Farben und dem schwungvollen, aussagestarken Design zeigen sie das Kreuz als Symbol des Leidens und Sterbens wie auch der lebendigen Gegenwart Christi in unserer Mitte.

Dora und Hubert Kleemann waren damals in der DDR sehr bekannt und haben für viele evangelische und katholische Kirchen Altarkreuze, Kerzenleuchter, Tabernakel und Lesepulte in Emaille und Bronze hergestellt.

Die Künstlerin und der Künstler wohnen jetzt in Gosen und feiern in diesem Jahr ihren neunzigsten Geburtstag.

Wenn Sie das nächste Mal in Rotberg oder in Waßmannsdorf den Gottesdienst besuchen, nehmen Sie sich doch die Zeit, diese kleinen Kunstwerke genauer zu betrachten. Es lohnt sich!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s